Ziel unserer Trainingsspaziergänge ist, Ihnen und Ihren Hunden zu wechselnden Themen mit kleinen Übungseinheiten, Suchspielen und anderen Beschäftigungsmöglichkeiten Freude bei der „gemeinsamen Jagd“ – dem Spaziergang zu bereiten. Desweiteren wird das Verhalten in Alltagssituationen spielerisch trainiert (z.B. konfliktfreie Begegnungen mit Radfahrern, Spaziergängern und anderen Hunden). Bei unseren Trainingsspaziergängen sind auch gerne „Leinenrambos“ und verhaltensoriginelle Hunde herzlich willkommen. Sie meistern gemeinsam, verbunden durch die Leine, mit Ihrem Hund die Aufgaben. Die Leine ist die Nabelschnurr zu Ihrem Hund.

Eine besondere Wanderung stellt unsere Krimiwanderung „Schnüffeldetektive“ dar. Hier sind Sie und Ihr Hund als Team gefragt.

Regelmäßig findet auch unsere Wanderung der Stille statt. Hier genießen Sie die Zeit mit Ihrem Hund und kommunizieren nur über Körpersprache mit ihm.

Zu unseren Trainingsspaziergängen zählt auch das Stadttraining.

Unsere Trainingsspaziergänge/ Hundewanderungen finden bei fast jedem Wetter statt, denn wie heißt es so schön: „Es gibt kein schlechtes Wetter nur schlechte Kleidung!“